Wir über uns


AXTRA GmbH wurde gegründet von den Dipl. Kaufleuten Axel und Fritz Rüther und ist heute ein Dienstleistungsunternehmen mit einem speziellen Fokus auf die Transportlogistik. Fast alle Transporte werden im Selbsteintritt gefahren, d.h. wir sind ganz nah am Kunden und am Transportgut.




Was können wir?

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung – Axel Rüther ist seit über 30 Jahren in der Logistikbranche in geschäftsführenden Positionen tätig – sind wir prädestiniert für die innovative und zuverlässige Abwicklung komplexer Transportabläufe.


Wir sind Spezialisten für termingenaue Verkehre mit fixen Zeitfenstern in der BRD und im angrenzenden Ausland.


Was denken wir?

Wir bieten unseren Kunden, unseren Lieferanten und unseren Mitarbeitern ein partnerschaftliches, auf lange Sicht ausgerichtestes Verhältnis an.


Durch eine gesunde wirtschaftliche Basis und ein strukturiertes, kontinuierliches Wachstum wollen wir unser Unternehmen stabilisieren und für zukünftige Herausforderungen fit machen.


Fuhrpark

Zur Zeit verfügen wir über mehr als 28 Hängerzüge (40 to.) für Wechselbrücken und über 55 festangestellte Mitarbeiter. Zudem disponieren wir zusätzlich einen Fuhrpark von mehr als 10 Fahrzeugen über unsere Subunternehmer. Unser Fuhrparkequipment ist durchschnittlich 1,5 Jahre alt und vermittelt einen frischen und modernen Auftritt.



Unser Fahrpersonal ist einschlägig geschult, hat langjährige Erfahrung und verfügt ausnahmslos über eine Gefahrgutausbildung.


Zur Zeit findet schon die Umstellung des Fuhrparks auf die ab kommenden Jahr geltende EURO 6 – Norm statt. Die ersten sechs Fahrzeuge sind bereits im Einsatz.




Equipment

Unser Equipment setzt sich zusammen aus:



  • 30 LKW (40 to. WB-Jumbo-Hängerzüge)
  • 33 Anhänger
  • 120 Wechselkoffer
  • sämtl. LKW mit GGVS-Ausstattung
  • sämtl. LKW EURO 5 und EURO 6




Wie alles begann

Im Herbst des Jahres 2006 wurde die Einzelfirma


AXTRA Axel Rüther Transporte


gegründet.


Der Geschäftsbetrieb wurde am Dienstag, dem 02. Januar 2007, aufgenommen. Während des Januars 2007 fuhren wir nur einen Tageseinsatz pro Tag, im Februar kam ein Nachteinsatz hinzu. Bereits im März 2007 fuhren wir 3 Tages- und 3 Nachteinsätze täglich.


Der Oktober 2007 brachte den Verlust eines Großkunden. Für die beiden frei werdenden LKWs wurde Ersatz gefunden, eine intensive Akquise trug Früchte und 2 zusätzliche Züge konnten eingesetzt werden.


Mitte 2008 hat AXTRA sich stabilisiert, 8 Züge fuhren im Tages- und Nachteinsatz. Die qualitativ hochwertige Leistungserstellung hatte sich in der Szene herum gesprochen. Die dadurch erzeugten positiven Impulse beflügelten Qualität und Wachstum.



Die durch Gründungshindernisse als Einzelfirma entstandene AXTRA wurde 2008 unter großem finanziellen und organisatorischen Aufwand in eine GmbH umgewandelt. AXTRA firmiert jetzt als:


AXTRA GmbH


Private Schicksalsschläge machten den Winter 2009/2010 zu einem sehr Schwierigen. Fritz Rüther führte die Geschäfte zeitweise allein, zeigte sich den neuen Anforderungen gewachsen und konnte trotz aller Schwierigkeiten weiteres Wachstum generieren.


Im Oktober 2011 bezieht AXTRA das neue Domizil im Carnaperhof 7 in Essen. Hier kann die organisatorische Neustrukturierung, der Betriebsgröße angepasst, in Angriff genommen werden.



Partner


Logo - Velog


Kontakt


AXTRA GmbH


Carnaperhof 7
D-45329 Essen


T: +49 (0)201 316412-0
F: +49 (0)201 316412-31
info@axtra.de